» Südtirol » Südtirols Süden

Der Kalterer See

"In vino veritas." - Nicht nur die Wahrheit liegt im Wein, scheinbar macht er auch noch schön. Denn im Weinbaugebiet rund um den Kalterer See, das weit mehr zu bieten hat, als den guten "Kalterer See" Wein, ist es vor allem eines: einfach nur schön.

Was man noch findet zwischen Reben und Äpfeln? Na, den wärmsten Badesee der Alpen zum Beispiel, in dem man bis weit hinein in den Oktober bei angenehmen Temperaturen schwimmen kann, das Weinmuseum oder die Ruine Leuchtenburg, die über den See wacht. Dazu gibt es eine ganze Reihe Veranstaltungen wie die Kalterer Seefestspiele, das Genusstheater und die Weinakademie.

Das moderne Lido und die qualitativ hochwertigen Hotels dürfen natürlich auch nicht fehlen. Am besten genießt man den Kalterer See bei einer Rundwanderung mit anschließender Weinverkostung. Auf dem See lässt es sich herrlich Segeln und Surfen, auch Tretboote und Ruderboot stehen zur Verfügung.

Der Kalterer See in Fakten:

Länge: 1,9 km
Breite: 0,9 km
Maximale Tiefe: 5,6 m
Lage: an der Südtiroler Weinstraße im Süden Südtirols 215 m ü.d.M., von Norden kommend rechts des Mitterberges im Tal der Etsch
Entfernungen: ca. 4 km zur Marktgemeinde Kaltern, ca. 5 km zum Weindorf Tramin, ca. 19 km ins Zentrum der Landeshauptstadt Bozen

Weiter zu

Südtirols Süden

Hotels, Ferienwohnungen, Zimmer in Tramin

Hotels, Ferienwohnungen, Zimmer in Kaltern

360° Foto vom Kalterer See

Wanderung auf dem Mitterberg

 

 
Sitemap | Südtirol 360° | Impressum | Cookies & Datenschutz | Created by Compusol ©