» Südtirol » Dolomiten

Dolomiten Bergsysteme nach Welterbe Komitee

Seit 2009 sind 9 Bergsysteme der Dolomiten Weltnaturerbe. Neben Einzigartigkeit, Vielfalt, Unversehrtheit und geologischer Bedeutung sind nachhaltige Entwicklung, schonende touristische und wirtschaftliche Nutzung und das Bestreben, die vorhandenden Werte zu schützen wichtige Kriterien für die Ernennung zum Welterbe.

Folgende Dolomiten Gruppen sind so ausgezeichnet worden:

  1. Pelmo - Croda da Lago mit Pelmo, Pelmetto, Rocchetta
  2. Marmolada mit Punta Penìa, Punta Rocca, Gran Vernel, Cima d‘Ombretta
  3. Pale di San Martino, San Lucano, Dolomiti Bellunesi, Vette Feltrine mit Civetta, Cima della Vezzana, Cimon della Pala, Lastei, Col di Lana
  4. Dolomiti Friulane e d'Oltre Piave mit Cima dei Preti, Cridola, Punta Dria
  5. Nördliche Dolomiten mit Drei Zinnen, Tofane, Cristallo, Dreischusterspitze, Heiligkreuzkofel, Cunturines, Nuvolau, Cinque Torri
  6. Puez-Geisler mit Puezspitze, Sass Rigais, Peitlerkofel, Geislergruppe
  7. Schlern-Rosengarten, Latemar mit Antermoi, Rosengartenspitze
  8. Bletterbach - Geoparc am Weißhorn
  9. Dolomiti di Brenta mit Cima Vallesinella, Cima Brenta, Crozzon di Brenta, Cima Tosa

Weiter zu

Die Dolomiten
Die Täler der Dolomiten
Die Drei Zinnen
Die Menschen der Dolomiten

 

 
Sitemap | Südtirol 360° | Impressum | Cookies & Datenschutz | Created by Compusol ©